Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

06. März 2014

Schüler pflanzen „grünes Klassenzimmer“, GN 06.03.2014

450 Jugendliche pflanzen für Schulwald in Quendorf 8000 Bäume

Stolz-nach-getaner-Arbeit-einige-der-450-Schueler-die-in-33723

Für 30 Jahre hat sich die Realschule Bad Bentheim ihrem neuen Schulwald verpflichtet. In dieser Woche pflanzen die 450 Schüler in Quendorf 8000 Bäume. Zwei Stiftungen haben das Projekt ins Leben gerufen.

Quendorf. Etwas schlammig ist es schon auf dem Gelände in Quendorf. Die Kinder und Jugendlichen der Realschule Bad Bentheim lassen sich davon aber nicht abhalten. Denn sie haben auf der 1,5 Hektar großen Fläche einiges zu tun. Dort entsteht nämlich in dieser Woche ihr Schulwald. Das heißt: 8000 Bäume – vorwiegend Eichen – müssen dort gesetzt werden, damit in den kommenden Jahren und Jahrzehnten ein richtiger Wald entstehen kann.

GN-Online

Diese Meldung teilen