Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

22. August 2014

Produktionsintegrierte Kompensation in der Praxis

Die Geschäftsführer der Naturschutzstiftung Grafschaft Bentheim, Hartmut Schrap und Paul Uphaus, werden zusammen mit Herrn Jan Hemmeke und Christian Kerperin von der "Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Grafschaft Bentheim" am 06. Oktober in Schneverdingen (Camp Reinsehlen) zum Thema "Produktionsintegrierte Kompensation" referieren. Wie bereits auf unserer Internet-Seite (siehe Rubriken "aktuelles" und "Pressespiegel") berichtet, wird in der Grafschaft Bentheim in Itterbeck erstmals niedersachsenweit in Kooperation zwischen dem Bioland-Betrieb Hemmeke und der Naturschutzstiftung unter Einbeziehung des Kompetenzzentrums Ökolanbau Niedersachsen GmbH (KÖN) die "Produktionsintegrierte Kompensation" durchgeführt. Auf den nachfolgenden Programmauszug der Veranstaltung am 06. Oktober 2014 wird verwiesen:

produktionsintegrierte kompensation

Diese Meldung teilen