Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

12. Dezember 2013

Bundesweit einmaliges Schulwaldprojekt in Laar

Am 20.12.2013 startet ein bundesweit einmaliges grenzüberschreitendes Schulwaldprojekt in der Gemeinde Laar unter Beteiligung der Naturschutzstiftung Grafschaft Bentheim, der Stiftung Zukunft Wald sowie der Grundschulen in Gramsbergen (Niederlande), Laar (Samtgemeinde Emlichheim) und des Gymnasiums Emlichheim.

Teilnehmen werden an der Veranstaltung neben zahlreichen Schülerinnen und Schülern der oben genannten Schulen der Stiftungsdirektor der Stiftung Zukunft Wald, Franz Hüsing, der Kuratoriumsvorsitzende der Naturschutstiftung Grafschaft Bentheim, Erster Kreisrat Hans-Werner Schwarz, die Geschäftsführer der Naturschutzstiftung, Hartmut Schrap und Paul Uphaus sowie die Schulleiterin der Grundschule Laar, Frau Thien, die Schulleiterin des Gymnasiums Emlichheim, Frau Brink-Straukamp und der Schulleiter der Grundschule Gramsbergen, Herr Tinus Meilink. Erwartet werden außerdem Frau Samtgemeindebürgermeisterin Daniela Kösters und der Bürgermeister der Gemeinde Laar, Herr Gerhard Trüün.

"Pflanzt nicht Worte, sondern Bäume", "Schulwälder gegen Klimawandel", unter dieses Motto stellt Stiftungsdirektor Franz Hüsing die Arbeit der Stiftung Zukunft Wald. Laut Franz Hüsing stellt der Wald mehr als einen Freizeit- und Erholungsraum dar. Er ist wichtiger Klimaschützer, Lebensraum für zahlreiche Arten und großer Rohstoffproduzent. Mit dem Projekt Schulwälder gegen Klimawandel wird darauf hingewirkt, dass bereits bei Kindern und Jugendlichen ein Bewusstsein für die Bedeutung der Wälder entwickelt wird. Die Naturschutzstiftung Grafschaft Bentheim beteiligt sich gerne an dem Projekt und stellt ca. 1 ha Stiftungsfläche in Laar zur Verfügung.

Diese Meldung teilen